Über HCP

icke2Alles begann vor 33 Jahren mit einer Olympus OM 10. Während meine Schulkameraden ihr Konfirmationsgeld in Musikanlagen investierten, kaufte ich mir vom Verwandtschaftserlös meine erste Fotokamera. Schon bald wurde mir diese zu langweilig. Ich fand Gefallen am Knöpfe drehen und so tauschte ich das vollautomatische Gerät gegen eine manuelle ein.

Von dieser Olympus bis zu meiner heutigen Nikon hätte es ein geradliniger Weg werden können, wenn ich mich nicht noch einige Jahre auf berufliche Irr- und Umwege begeben hätte. Ich hatte das Fotografieren zwar nie ganz aus den Augen verloren, aber nach dem Schulabschluss mich zunächst am Einbau von Fenstern oder dem Herstellen von kleineren Möbelstücken versucht. Schnell war klar, dass dies nix fürs Leben werden könnte. Meine Beziehung zum Holz war einfach nicht so innig, wie zum Celluloid.

Nach Berufsabschluss und nachgeholter Fachhochschulreife schrieb ich mich im Studiengang Kommunikationsdesign an der Muthesiusschule Kiel ein. Einige Semester später und viele Auslöser weiter gründete ich zusammen mit anderen Kommilitonen eine Studiogemeinschaft in Kiel.

1997 zog es mich wie viele andere in die Hauptstadt. Nach ein paar freien Jahren begab ich mich 2000 in feste Hände: bei der Firma Telepress stieg ich als Fotojournalist ein. 2001 platzen viele, nicht nur New-Economy-Träume. Für mich war es der Beginn der Freiberuflichkeit als hcp-foto. Unter diesem Namen bin ich noch heute tätig und dokumentiere Ereignisse, portraitiere Personen aus Politik und Wirtschaft und beobachte die Berliner Republik.

Bildarchiv
Auf dieser Internetseite sind nur ausgesuchte Fotoaufnahmen zu sehen. Ich bin Mitglied bei der Fotoagentur Laif und dort liegt auch mein Bildarchiv. Laif ist eine unabhängige Fotoagentur mit Sitz in Köln. Sie vertritt z. Zt. exklusiv mehr als 200 renommierte deutsche und europäische Magazin-Fotografen und Fotografinnen und repräsentiert darüber hinaus 25 internationale Fotoagenturen in Deutschland. Mit den Fotografen der Partneragenturen stehen insgesamt mehr als 500 Fotografen und über 5 Millionen Bilder in Farbe und s/w für Produktion und Bildrecherche zur Verfügung. Die Laif-Fotografen und das Laif-Bildarchiv liefern regelmäßig Bildmaterial für alle großen deutschen und internationalen Magazine. Schwerpunkte sind Fotos und Fotoreportagen aus dem Bereich Nationale und Internationale Politik, People, Modernes Leben, Reise, Wirtschaft, Wissenschaft und Themen der Zeit. Geschäftsführer der Agentur ist Peter Bitzer. Weitere Informationen über laif finden Sie auf der Homepage.

laif-logo_6